Das Weingut

Das Weingut existiert seit 2010 und wurde als Einzelunternehmung unter dem Namen "Weinbau Nieder-Schwarz" gegründet. Anfang 2019 dann Neugründung der "Unkentaler Weinzwerge GbR" mit 4 weinbegeisterten Freunden. Diese  haben sich entschlossen, Weine sortenrein auszubauen und ihnen den Respekt zu verschaffen, den sie verdient haben.

So gedeihen in der Lage Heppenheimer Eckweg neben dem Riesling noch ein Grauburgunder und ein ebenso schöner Müller-Thurgau.

Mit einer Anbaufläche von 0,23 ha können wir uns durchaus als die „Weinzwerge“ der Bergstraße bezeichnen, beträgt die bestockte Rebfläche an der Hessischen Bergstraße doch ca. 450 ha.

Durch aufwändige Handarbeit wird die Rebe gepflegt und über das Winzerjahr aufmerksam begleitet. Angesichts des geringen Abstandes der Pflanzreihen scheidet eine Bearbeitung mit Maschinen nahezu vollständig aus. Aus Rücksicht auf die Natur werden Pflanzenschutzmittel auf das Notwendigste begrenzt.

Die Lese erfolgt von Hand und garantiert, dass nur gesundes Lesegut auf die Kelter kommt. Das Engagement und zunehmende Erfahrung der „Weinzwerge“ bringen von Jahr zu Jahr bessere Weine hervor.

Der Ausbau erfolgt in eigenen Stahltanks und ist jedes Jahr spannend. Die Natur ist vielfältig, der Wein erhält durch Witterungseinflüsse jedes Jahr ein neues Gesicht.

Partner

Besonders stolz können wir dieses Jahr eine Kooperation mit der Strahlemann-Stiftung verkünden.

Ein guter Tropfen für die Bildung.

Von jeder verkauften Flasche erhält die Stiftung 1,50 €.

 
Gönner und Sponsor